Judith Ballon-Hoppe
Praxis für Klassische Homöopathie,
Akupunktur und Naturheilverfahren

Akupunktur

Akupunktur ist ein Teilgebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die Energie ( Qi ) fließt in den Meridianen und versorgt die Organe ,Körper, Seele und Geist und gewährleistet ihre Funktionen. Ist der Fluss des Qi`s blockiert , kann es zu Erkrankungen und seelischen Verstimmungen kommen. Durch Stiche in (auf den Meridianen) Akupunkturpunkte werden die Blockaden gelöst und der Körper wird wieder ausreichend versorgt. Die Akupunktur und andere Methoden der Chinesische Medizin bewirken eine Aktivierung der Selbstheilungskräfte und wirken auf verschiedenen Ebenen des Körpers. Zur TCM gehören auch die Zungen- Pulsdiagnose, Moxibustion und Tuina- Massage.

Die Ohrakupunktur ist eine Reflexzonentherapie, bei der durch Stich in ein Areal der Ohrmuschel ein energetischer und damit therapeutischer Effekt auf das Organ im Körper ausgelöst wird. Über das Ohr können alle Schmerzen gelindert und eine ausgleichende, entspannende Wirkung erreicht werden. Eine besondere Bedeutung kommt der Ohrakupunktur bei der Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion zu.

Zurück

Erkrankungen

Die Vorteile der Behandlung mit der Homöopathie oder Traditionellen Chinesischen Medizin liegen vor allem
bei chronischen oder wiederkehrenden, aber auch akuten Erkrankungen wie z.B.:

  • Magen- Darmerkrankungen: Verdauungsprobleme, Durchfallerkrankungen, Verstopfung
  • Atemwegserkrankungen:  Asthma bronchiale, Bronchitis, Nebenhöhlenentzündung
  • Schmerzustände: Migräne, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Knieschmerzen, Tennisellenbogen
  • Hauterkrankungen: Neurodermitis, Ekzem
  • Allergien: Heuschnupfen, Lebensmittel
  • Gynäkologische Beschwerden: Menstruationsprobleme, Wechseljahresbeschwerden, Hitzewallungen
  • Akute oder wiederkehrende Infekte: Mittelohrentzündung, Rachenentzündung, Erkältung
  • Ein-Durchschlafprobleme
  • Burnout- Syndrom, Ängste, depressive Verstimmungen

Arzneimittel

Ausgangsstoffe homöopathischer Arzneien kommen vor allem aus dem Pflanzen- und Tierreich oder bestehen aus Mineralien. Sie werden in einer speziellen Vorgehensweise verdünnt, verrieben, und/oder verschüttelt Durch diesen Vorgang, den man Potenzieren nennt, kann die Arznei in geringsten Substanzmengen eingesetzt werden. Anhaltende Nebenwirkungen sind dadurch bei korrekter Anwendung praktisch ausgeschlossen.                  

Deshalb ist Homöopathie insbesondere auch für die Behandlung von Säuglingen und Schwangeren geeignet.

Kontakt

Praxis für Klassische Homöopathie,
Akupunktur und Naturheilverfahren

Judith Ballon-Hoppe
Heilpraktikerin

Elb 74
40721 Hilden
Telefon: 02103 - 39 89 45
E-Mail: praxis@ballon-hoppe.de

Termine nach telefonischer Vereinbarung!